Laden...
Home 2020-10-12T15:44:02+02:00

Dortmunder Mitternachtsmission e.V.

Die Dortmunder Mitternachtsmission e.V. unterhält eine Fachberatungsstelle für Prostituierte, ehemalige Prostituierte und eine spezialisierte Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel. Wir sind ein kleiner, gemeinnütziger Verein im Dachverband des Diakonischen Werkes und arbeiten seit 1918 in Dortmund.

Die Mitternachtsmission arbeitet mit einem Kernteam von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und einer großen Anzahl von Honorarkräften und Ehrenamtlichen. Die Mitarbeiterinnen arbeiten sowohl in ihren Arbeitsbereichen als auch gemeinsam im Team, z.B. Erarbeiten von Konzepten, Berichten, Referaten und Begründungen von Anträgen.

KONTAKT
Telefon 0231-144491

SO FINDEN SIE UNS

News und Veranstaltungen

Internationaler Tag gegen Menschenhandel

Pressemitteilung Zum Internationalen Tag gegen Menschenhandel fordert der KOK die dringend bessere Identifizierung und Unterstützung von Betroffenen: Die Identifizierung Betroffener von Menschenhandel ist die grundlegende Voraussetzung für die Gewährung von Schutz und Unterstützung sowie der ihnen zustehenden Rechte. Die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie haben die ohnehin prekäre Situation vulnerabler Personen zusätzlich verschlechtert und das Risiko in Zwangssituationen ausgebeutet zu werden,

Internationaler Tag gegen Menschenhandel

aus Anlass des Internationalen Tages gegen Menschenhandel hat Frau Ministerin Scharrenbach heute erneut auf die Kampagne www.Exit.NRW und die spezialisierten Beratungsstellen für weibliche Opfer von Menschenhandel als Anlaufstellen für Unterstützung und Beratung hingewiesen:    

Internationaler Tag gegen Menschenhandel

Zum heutigen internationalen Tag gegen Menschenhandel rufen wir zum Schutz von Betroffenen von Menschenhandel sowie Ausbeutung in Deutschland und weltweit auf. Schutz und sichere Umgebung für Opfer von Menschenhandel oder Ausbeutung sollten höchste Priorität haben. Unzählige Betroffene von Menschenhandel bleiben allerdings immer noch unerkannt. Die betroffenen Personen, darunter auch viele Mädchen und Jungen, vertrauen sich oft aus Angst vor ihren

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Spendenkonto:

Stadtsparkasse Dortmund

DE41440501990151003168
DORTDE33XXX

Spenden sind steuerlich absetzbar

Vielen Dank an unsere Förderer

Translate »